WordPress in Version 3.5 veröffentlicht – verbessertes Medienmanagement

WordPress ist ohne Frage das beliebteste Blog-System und wird immer häufiger auch schon als normales Content-Management-System genutzt. Die Möglichkeiten damit sind enorm und die Erweiterungsmöglichkeiten fast unbegrenzt. Bisher gab es aber leider in WordPress nicht so wirklich eine Möglichkeit einfach seine Medien zu managen, Bilder auf einen Rutsch mit Meta-Tags zu versehen usw.

Dies wurde nun in der aktuellsten Version 3.5 behoben, die gestern Abend auf WordPress.org veröffentlicht wurde. Die neue Version bringt eine noch einfachere Möglichkeit Bilder und Videos via Drag and Drop hochzuladen und diese dann zu sortieren und zu organisieren. Zudem gibt es eine Weiterentwicklung des Standard “Twenty Twelve” Themes, einen neuen Dashboard Willkommensbildschirm, Retina-Support und diverse neue Entwickler Schnittstellen. Was sich genau geändert hat kann in dem ausführlichen Changelog nachgelesen werden. Zum Download von WordPress 3.5 geht es hier entlang.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Wordpress.org

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

  • http://twitter.com/drevilknevel Tim Glowik

    Ich finde das neue “Bildmanagement” eher misslungen bzw. sehr unausgereift – es ist jetzt umständlicher als vorher z.B. Vorschaubilder /Thumbnails zurechtzuschneiden – es öffnet sich nun ein neuer Tab statt im identischen Fenster weiterarbeiten zu können. Der neue Medienmanger bietet nur einen Vorteil für diejenigen die regelmäßig auf die identischen Bilder zurückgreifen wollen – wenn man jedoch regelmäßig mit neuen Bildern arbeitet ist der benötigte Zeitaufwand deulich höher – ich hoffe WordPress bringt die alte Bildverwaltung (va. Im Beitrag selbst) zumindest als wählbare “Option” zurück zur nächsten WordPress-Version.

    • Jfrigger

      nachdem ich ein wenig damit rumgespielt habe, teile ich leider deine Meinung. Das mit dem Galerie erstellen ist in ordnung, der Rest ist aber eher schlecht. :-/

      Gruß