Windows 8 Start Knopf wird von mindestens 1,5 Millionen Anwendern vermisst

pokki_windows_8_start

Windows 8 ist nun schon seit ein paar Monaten im Einsatz und sicher haben sich die meisten Benutzer am Anfang gefragt wo der seit der ersten Version gewohnte Start Knopf geblieben ist. Die neue Modern UI Oberfläche macht zwar auch ganz schön Spaß, aber noch ist es ungewohnt einfach drauf los zu tippen, um ein entsprechendes Programm zu finden.

Natürlich gibt es schon ein paar App Lösungen für das Problem, wie Pokki, das schon 1,5 Millionen Mal runtergeladen wurde. Diese Zahl im Vergleich zu 60 Millionen lizensierten Produkten von denen Microsoft weis, kann man als große oder kleine Zahl nehmen. Wir finden, das man einfach die Wahl in einem Untermenü haben sollte, wenn die Richtung auch nicht verkehrt ist, das etwas Veränderung ins Spiel kommen soll.

Pokki geht auf jeden Fall in die Richtung die alten Windows Erfahrungen, ohne die “Hot Corners” oder anderen Einstellungen anzubieten, aber wie lange Microsoft sich das gefallen lässt, ist die andere Frage. Vielleicht wird es im SP1 ja einen optionalen Startknopf geben.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf theVerge Pokki Blog

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.

  • Hauke

    Ich kann wunderbar ohne Startknopf Leben!

    • pinkes

      stimme ich zu

      • ndevil

        Alles nur Gewöhnungssache, richtig!

  • hauke311

    klasse name hauke :)

  • InsideGaming

    Ich bleibe bei Windows 7. Solange Microsoft in den nächsten Versionen keinen normalen Windows Feeling zurückgeben. Bleibe ich bei Windows 7. Ist mir dann auch egal wenn 2014/2015 der Support beendet wird. Irgendwie kriegt man das weiterhin zum Laufen. Wie damals mit KernelEx auf Windows 98 SE

    • ndevil

      Geht mir bisher auch so aber könnte sich mit “The Leap” auch ändern

  • 0815

    Windows 8 geht mir mehr auf den Zeiger als das ich es nutzen mag… gleich wieder runtergeschmissen. Meiner Meinung nach genau so ein Müll wie damals Windows Vista oder noch besser Windows Millenium Edition auch Müll Edition genannt. Ist ja schön das MS Tablet und PC verbinden möchte aber wer braucht das ? Windows 7 find ich im vergleich besser, steht für Bedienbarkeit, finde ich sehr Benutzerfreundlich und der Umstieg von XP oder Vista zu Windows 7 fällt sicherlich einfacher wie von Windows 7 zu 8. Das ist Optisch allein schon fast wie mit dem Hammer vor die Rübe. Bei Windows 8 sehe ich einfach einen Fremdkörper, ist alles andere als das was ich mir unter einem Betriebssystem vorstelle. Selbst ein Windows Phone werde ich mir so schnell keines kaufen. Die ganzen bunten Kacheln, der ganze Stil nervt mich einfach nur, komme mir vor wie auf dem Geistesniveau eines Kleinkindes. Ich bleibe bei Windows 7 bis der Support eingestellt wird oder ein anständiges Windows 9 kommt. Würde mir was das angeht einen neuen Konkurenten für diesen Markt wünschen, der das mal so richtig durchmischt… Win8 nein Danke !

    • erer

      Der Beitrag zeugt von Kompetenz. Windows 8 nur über die Kacheln zu definieren, halte ich für “hauptsache was gesagt” aber nicht für eine qualifizierte Aussage. Man sollte sich mal mit dem System auseinander setzen um dessen Vorzüge kennen zulernen. Beim Startknopf gebe ich gern zu dass ich mir einen nachgerüstet habe. Aber der Rest ist teilweise besser umgesetzt als bei Win7.

  • Zanriko

    Ich bleibe eh bei Windows 7. Ein Umstieg lohnt sich für mich in meinen Augen einfach nicht.