WhatsApp: Keine Version für Blackberry 10 in Planung

blackberry_logo

Der Erfolg eines mobilen Betriebssystems steht und fällt mit der Auswahl an Apps und mit der Verfügbarkeit der wichtigen Apps. WhatsApp erreichte in den letzten Jahren eine enorme Verbreitung und somit ist es für ein mobiles Beitriebssystem kaum mehr wegzudenken. RIM hat nun entschieden mit Blackberry 10 einen kompletten Neustart zu machen und deshalb müssen auch die Apps neu programmiert werden.

RIM hat vor einiger Zeit nun das finale SDK veröffentlicht und hofft natürlich, dass die Entwickler auf den Zug aufspringen. Eine Nachfrage bei den Machern von WhatsApp jedenfalls brachte nicht so schöne Neuigkeiten ans Licht. Man hat derzeit nämlich keine Pläne WhatsApp für Blackberry 10 zu entwickeln. Ob sich dies in naher Zukunft ändern wird, hängt womöglich davon ab, wie sich die Plattform entwickelt. Schön wäre es jedenfalls, wenn auch zukünftige Blackberry-Nutzer wieder in den Genuss von WhatsApp kommen.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Crackberry

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.