Valve kommt im nächsten Jahr mit Steam-Konsole für das Wohnzimmer?

Wer gerne im Wohnzimmer über einen großen Fernseher Videospiele spielt, der muss zwangsweise auf Konsolen wie die Xbox oder eine Playstation zurückgreifen. Das US-Softwareunternehmen Valve scheint nun genau in diesem Markt mitmischen zu wollen. Im kommenden Jahr wird nämlich laut diversen Gerüchten ein PC von Valve auf den Markt kommen, der für Steam angepasst wurde und sich optimal in das Wohnzimmer einfügen wird.

Diese PCs sollen wohl nicht wie andere PCs einfach modifizierbar sein, sondern sollen genau wie Spielkonsolen eher ein festes Bauteil darstellen, bei dem man nicht viel austauschen kann. Somit könnte man dann auch einen ziemlich günstigen Preis anbieten. Vor Allem wenn man bedenkt, dass Valve über die Steam-Plattform die passenden Spiele verkaufen könnte und somit einen Teil des Preises wieder reinholt. Ich bin gespannt wir in naher Zukunft zu dem Thema sehen, interessant klingt es jedenfalls.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf au.gamespot ubergizmo

TechHive Sommergewinnspiel

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.