Tegra 4 und Nvidia Shield verspäten sich

Nvidia Project Shield

Viele hatten mit der Markteinführung des neuen ARM-SoC Tegra 4 und der Nvidia Konsole pünktlich zum Mobile World Congress 2013 gerechnet, wie der Nvidia Chef Jen-Hsun Huang jetzt aber mitteilte, werden beide Produkte erst Ende des zweiten Quartals 2013 kommen.

“Wir fangen mit der Auslieferung von Tegra 4 im zweiten Quartal an, gerade eben fahren wir die Produktion hoch” ist die zentrale Aussage Huangs. Der Tegra 4, der zugleich um einiges leistungsstärker und stromsparender sein soll als sein Vorgänger ist zwar fertig, jedoch fehlte die Zeit, um genug Einheiten bis zum MWC zu produzieren.

Die Handheld Konsole Shield soll ebenfalls erst im Juni auf den Markt kommen. Auf Nvidias Blog wird ab sofort jede Woche etwas zur Shield veröffentlicht, um sie trotz der Verzögerung im Gespräch zu halten. Im momentanen Eintrag dreht sich alles um das Spiel Dead on Arrival 2. Wir wollen mal hoffen, dass das nicht das Motto für Shield werden wird.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf golem

Tegra 4 und Nvidia Shield verspäten sich
Surface Pro mit Linux gesichtet

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"