Samsung verkauft mehr als 100 Millionen Galaxy Smartphones

galaxys3

Viele haben ein neues Samsung Smartphone auf der CES erwartet, aber wir wurden jetzt nur von positiven Verkaufszahlen überrascht. Die Samsung Galaxy S Reihe scheint sich spitze zu verkaufen, denn bis heute wurden ganze 100 Millionen Stück verkauft. Das erste Samsung Galaxy S hat hierbei die schlechteste Leistung erwiesen und nur 24 Millionen seit Juni 2010 geschafft. Das Galaxy S3 mit ganzen 40 Millionen Verkäufen in einem halben Jahr sind dafür doch schon eine gute Hausnummer. Wir sind gespannt wie das SGS IV ab Mai mit wohl einem neuer Achtkern-CPU und 4,99 Zoll FullHd Display verkaufen wird. Außerdem bleibt es spannend, wie sich die Konkurrenz aus China wie Huawei, ZTE und co. plazieren wird und welche Auswirkungen dies auf die Verkaufszahlen hat.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf engadget

TechHive Sommergewinnspiel

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.