Samsung Galaxy Note 8.0 zeigt sich in der Öffentlichkeit

galaxy-note8

Das Samsung Galaxy Note 8.0 dürfte vielen mittlerweile ein Begriff sein. Nachdem auch der Samsung Mobile-Chef bestätigt hat, dass es auf dem Mobile World Congress im Februar präsentiert wird, tauchen immer mehr Fakten zu dem Gerät auf. Vor einigen Tagen ist dann sogar das erste Pressebild des Note 8.0 aufgetaucht, nun kommen erste “echte” Bilder des Geräts. Diese sind bei den Kollegen von dday.it erschienen und zeigen genau das Gerät, das auch schon auf den Pressebilder zu sehen ist.

Wie zu erwarten sieht es aus wie ein aufgeblasenes Note 2 bzw. S3, dies ist aber wohl aber eines der wenigen Designs, das Wasserdicht gegenüber den Apple-Anwälten ist. Nun bin ich natürlich noch gespannt auf den Preis. Klug positioniert wäre dieser bei ~300€. Damit würde man das iPad mini ausstechen und auch zum Nexus 7 eine nicht zu große Lücke lassen. Ein paar weitere Bilder gibt es hier.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf SamMobile

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

  • Cyeayo

    Finde das Design gar mal so schlecht. Das gleiche Design von meinem S3 gefiel mir am Anfang auch nicht, aber jetzt finde ich es einfach Klasse.

  • Ryo-Japan

    Wenn das wirklich nur um die 300€ kosten wird bin ich dabei. Alleine wegen dem S-Pen wechsle ich gerne.