Samsung Galaxy Discover wird ein abgespecktes Galaxy S3 Mini

samsung_galaxy_discover

Samsung verkauft in Amerika derzeit das Galaxy S3 Mini nicht, wird aber bald ein ähnliches Produkt auf den Markt bringen, das in der Hardware zwar etwas langsamer ist, dafür aber Vanilla Android installiert hat.

Das Samsung Galaxy Discover zeigt sich in mehreren Bildern mit einem 3,5 Zoll Display, ohne Blitz hinten oder Taste vorne. Dafür ist aber in 800 Mhz Single Core Qualcomm Prozessor verbaut, 4GB interner Speicher und ein 1300mAH Akku. MicroSD Karten werden unterstützt und auch WLan, Bluetooth und GPS sind noch an Board. Nur hinten befindet sich eine Kamera mit 3MP.

Es wird leider nicht über den RAM gesprochen, aber 512MB klingen logisch, wobei Android 4.0 langsam auch schon etwas alt wird. Ein Preis oder Erscheinungsdatum wurde bisher nicht genannt, aber das Galaxy Discover sollte nicht mehr als 199 US Dollar im Handel kosten, damit es nicht zum Ladenhüter gegen Huawei, ZTE, HTC oder LG wird.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Slashgear

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.