Raspberry Pi bekommt eigenen App Store spendiert

pi-store

Der Raspberry Pi ist im Prinzip nur eine kleine Platine, jedoch ist diese vor Allem bei Bastlern sehr beliebt. Der Mini-Computer hat nämlich auch einen Netzwerkanschluss, HDMI, USB, einen SD-Karten Leser und vieles mehr. Nun haben die Jungs hinter dem Raspberry Pi auch einen eigenen App Store an den Start gebracht. Dieser ist über Store.raspberrypi.com aufrufbar und umfasst derzeit eine sehr übersichtliche Anzahl von 25 Apps.

Natürlich hat hier jeder die Möglichkeit auch selbst Apps anzubieten, entweder kostenlos oder aber auch für ein wenig Geld. Neben der Webseite gibt es auch noch einen Client über den man die Apps beziehen kann. über den Kommandozeilen-Befehl “sudo apt-get update && sudo apt-get install pistore” lässt sich dieser ganz einfach installieren.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf stadt-bremerhaven Raspberry PI

TechHive Sommergewinnspiel

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.