Philips Induktionsladegerät nach Qi-Standard im Unboxing

Schon vergangene Woche haben wir hier auf ein relativ günstiges Induktionsladegerät hingewiesen, welches mit dem Qi-Standard kompatibel ist. Da das Nexus 4 genau diesen Standard unterstützt und ich plante das Gerät zu kaufen, habe ich mir das Ladegerät natürlich bestellt. Dieses habe ich mir direkt bei Pearl bestellt und kam vor ein paar Tagen dann auch an. Mangels Nexus 4 war ich bisher noch nicht sehr motiviert das Teil auszupacken, da ich aber nun endlich heute eines bestellen konnte habe ich nun auch das Video und Bilder für euch.

Das Teil kommt in einer relativ großen Verpackung in der sich viel Luft befindet. Das Ladegerät an sich ist nämlich nicht allzu groß. Natürlich liegt auch ein optionaler iPhone-Adapter dabei mit dem man sein iPhone 4/4S mit dem Gerät laden kann. Dies ist aber etwas umständlich, da man den Adapter dafür natürlich immer am Gerät haben muss. Zudem schleift der Adapter den Dock-Anschluss nicht durch und somit muss man, wenn man das iPhone mit dem PC verbinden will, immer zuerst den Adapter abnehmen. Für Geräte wie das Lumia 920 oder auch das Nexus 4 in die die Qi-Technologie integriert ist, sieht das anders aus. Mit denen funktioniert es ohne ein zusätzliches Modul und man muss einfach das Gerät auf die Station legen.

Die Station selbst ist dann ca. 1.7 cm dick und hat an der Unterseite entsprechende Anti-Rutsch Gummis mit denen das Gerät auf allen möglichen Oberflächen haften müsste. Zudem kann man das Ladegerät durch einen kleinen Standfuß an der unterseite schräg auf dem Schreibtisch plazieren. Durch die Gummierte Oberfläche besteht auch nicht die Gefahr, dass das Smartphone von der Fläche rutscht.

Nun freue ich mich natürlich, wenn endlich mein Nexus 4 in maximal 2 Wochen bei mir eintrifft, das Teil zum ersten Mal nutzen zu können. Ein Video findet ihr im Anschluss, weitere Bilder gibts in der Galerie, die ihr über die Sidebar abrufen könnt. Das Ladegerät mit dem Namen Philips DLP7210B/10 gibt es nach wie vor z.B. bei Amazon. Leider ist der Preis jedoch etwas gestiegen.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

  • Dennis

    Ich habe das Ladegerät bereits und auch ein Nexus 4. Das Laden funktioniert problemlos. Allerdings reicht die antirutschbeschichtung des Ladegeräts nicht für das nexus 4. Wenn ich den Ständer ausklappe, und das Nexus 4 drauflege, fängt es sofort an zu rutschen.

    Nun stört mich nicht sonderlich. Klapp ich den Ständer eben nicht aus.

    • Jfrigger

      Ok komisch. liegt wohl an der Glasrückseite des Nexus 4. Das Galaxy Nexus hält problemlos (hat aber auch keine Induktion :D)

      Gruß

  • famosi

    Mit dem Nokia Lumia 820 funktioniert es auch perfekt und es rutscht nichts. Feines Teil

  • Michel

    Wie sieht es denn mit der Leistungsaufnahme im Standby aus?

  • http://twitter.com/funnyoliver221 Oliver B

    Wie sieht es denn mit 2 Geräten aus? Und wo muss das Geräte (z.b. Nexus4) liegen?