Oppo Finder ist das weltweit dünnste Smartphone und kommt am 6. Juni nach China

Es gibt immer mehr Firmen wie Huawei, Meizu und HTC die aus dem Schatten in das Licht mit tollen Produkten treten und vor allem den Kunden es recht machen die nicht gerne mit Geräten rumlaufen die jeder hat. Oppo hat ein Finder Smartphone mit 4,3 Zoll Display, 8MP Kamera und 1GB RAM vorgestellt das nicht nur wunderschön ist, sondern aktuell auch noch das dünnste Smartphone der Welt.

Mit 16GB internem Speicher und natürlich Android Ice Cream Sandwich kann man hier nicht viel falsch machen. Das Display verwendet die Super AMOLED Plus Technologie. Das Huawei Ascend P1 ist mit 6,68mm  das bisher dünnste in Europa erhältliche Smartphone, aber das Oppo Finder unterbietet das um 0,03mm.

Der Preis in China wird ¥3.999 betragen, was in etwas 550 Euro entspricht. Das ist fas so viel wie ein Samsung Galaxy S3 kostet, aber das Design spricht mich hier doch etwas mehr an.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Android.tgbus theverge

TechHive Sommergewinnspiel

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.