Notebooks mit AMD Radeon HD 8000M: Bereits nach Weihnachten in Deutschland lieferbar

Vivobook
Eigentlich sollte die AMD Radeon HD 8000M Serie erst nächstes Jahr in Notebooks verbaut werden. In Deutschland ist das Asus Vivobook U38DT aber bereits ab jetzt erhältlich und sollte laut cyberport kurz nach den Weihnachtsfeiertagen lieferbar sein. AMD hat bestätigt, dass in dieser Variante des Vivobooks die Trinity APU und in diesem Zusammenhang die nagelneue Grafikkarte Radeon HD 8555M verbaut ist.

Alle vier heute vorgestellten Chipreihen (8500M, 8600M, 8700M, 8800M) enthalten die 28nm Graphics Core Next (GCN) Architektur, wodurch Stromspar Programme wie ZeroCore und Taktbooster wie PowerTune genutzt werden können. Die Leistung dieser neuen Baureihe mit ist vergleichbar mit den High End Produkten der 7000M Serie, nur eben preislich eher in der Mittelklasse angesiedelt und wird mit weiteren Veröffentlichungen im nächsten Jahr relativ schnell in das Low End Spektrum rutschen.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf engadget engadget cyberport<

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"