Nokia HERE für iOS nun als Download verfügbar

Letzte Woche stellte Nokia überraschend den Kartendienst HERE vor. Dieser ist schon eine Weile auf den Lumia Smartphones vorhanden, nun wollte man das Ganze aber auch auf andere Smartphone-Betriebssysteme portieren. Deshalb kündigte Nokia an, dass HERE bald auf iOS und Android kommen soll. Heute ist der Kartendienst dann endlich erschienen und macht auf den ersten Blick eigentlich auch einen guten Eindruck. Es gibt Möglichkeiten sich über den Verkehr zu informieren, Verbindungen für öffentliche Verkehrsmittel zu bekommen, aber auch um einfache Navigationen von A nach B durchzuführen. Zudem kann man ähnlich wie bei Google Maps für Android einzelne Kartenausschnitte speichern um diese dann offline abrufen zu können. Diese werden dann mit dem Webdienst here.net synchronisiert über den man dann die Kartenausschnitte verwalten kann.

Für geplagte Nutzer des Apple Kartendienst ist dies sicherlich eine Alternative, jedoch stellt sich die Frage wie es sich gegen Google Maps schlägt, wenn es dann endlich wieder für iOS in den App Store kommt.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf fonearena

Nokia HERE für iOS nun als Download verfügbar
Youtube Redesign bahnt sich an

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.