Neue iMacs kommen wegen Produktionsprobleme erst nächstes Jahr?

Vor einiger Zeit noch stellte Apple Produkte vor, die dann wenige Zeit nach der Präsentation über den Apple Store kaufen werden konnten. Diese Zeiten haben sich nun auch für Apple geändert, da die Masse an Geräten wohl einfach nicht mehr in kurzer Zeit produziert werden kann. Beim neuen ultradünnen iMac scheint es nun ebenfalls größere Probleme zu geben. Nachdem Apple noch für ein Lieferdatum im November bzw. Dezember ausgeht, berichten diverse Quellen dass es wohl dieses Jahr nichts wird. Es gäbe Probleme beim Fertigungsprozess und vermutlich daraus resultierend auch Qualitätsprobleme. Dies liegt wohl nicht zuletzt an den hohen Anforderungen die Apple an ihre Produzenten stellt.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf BGR

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.