Microsoft bestätigt, dass Office 13 Lizenz nicht auf andere Computer übertragen werden kann

office365-geöffnet-8
Microsoft Office 13 ist die jüngste Version der großen Office Suite von Microsoft. Es tauchten schon vor einiger Zeit Berichte auf, in denen es darum ging, dass die Office Lizenz nur für einen Computer zu sein scheint. Dies ist nun auch offiziell seitens Microsoft bestätigt worden.

Die Lizenz von Microsoft Office 13 gilt wie bisher schon bekannt war nur für einen PC. Sollte man diesen mal neu aufsetzen, so lässt sich Office erneut installieren und man kann den gesamten Umfang von Outlook und co. nutzen.

Sollte nun der Rechner, Laptop oder das Tablet nun mal den Geist aufgeben und kaputt gehen, so könnte man sich denken, ja klar die Office Lizenz, die ich mir gekauft habe, verwende ich einfach weiter und installiere sie auf meinem neuen Laptop wieder. Ganz so einfach ist es aber leider nicht, Microsoft kommentiert die Frage nach einer Neuzuordnung des Computers bei Verlust oder Defekt des alten Geräts nur mit einem “No comment.”. Bestätigt wurde allerdings der oben genannte Fall der Neuinstallation auf dem Rechner, dem die Lizenz zugewiesen wurde.

Ein geschickter Schachzug um Leute, die öfter ihre alten Geräte gegen Neuere austauschen, zur Office 365 Lizenz zu drängen, oder wie seht ihr das?

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf engadget.com

Microsoft bestätigt, dass Office 13 Lizenz nicht auf andere Computer übertragen werden kann
Surface Pro mit Linux gesichtet

Hauptsächlich beschäftige ich mich mit dem Thema Windows Phone und blogge selbst zu diesem Thema auf smartphone7.de. Weitere Interessen sind das Mobile Internet und Notebooks, sowie Smartphones aller Art.

  • Frankie

    Und das gilt auch fürs Update? Dann bleibe ich bei meiner alten Version!

  • netbook

    Das geht gar nicht.

    Stellt Euch vor ihr kauft eine Lizenz und nächsten Tag geht der PC kaput. Dann dürft ihr nochmal voll für eine neue Lizenz zahlen. Ob sowas rechtlich legal ist und vor Gericht bestand behält mach ich mal drei ???

    • ndevil

      Ich glaube man kann bei Microsoft schon bescheid geben das man den PC wechseln will. Geht wohl eher darum das der Code nicht einfach so im Netz landet oder als gebrauchter Code wiederverkauft wird, womit es ja immer mehr Probleme gibt.