LG plant 75 Millionen verkaufte Telefone in 2013

lg_smartphone_lte

LG hat in 2012 gute 55 Millionen Telefone verkauft, von denen die hälfte Smartphones waren. Samsung hat allein vom neuen Samsung Galaxy SIII so viele verkauft und insgesamt ganze 420 Millionen Telefone. Es gibt also noch kleine Unterschiede in Korea, aber LG möchte langsam aufschließen und hat dank dem Google Nexus 4 Deal auch ganz gute Chancen.

Entsprechend plant LG in diesen Jahr ganze 75 Millionen Telefone zu verkaufen, von den 45 Millionen Smartphones sein sollen. Dazu wird unter anderen wohl ab der Mobile World Congress auch ein 5,5 Zoll Phablet gehören. Noch ist das nur ein Gerücht, aber es könnte unter dem Namen Optimus G2 erscheinen.

Was haltet ihr von LG Smartphones? Werden sie je auf einen der höheren Stufen der Leiter kommen, oder bleibt HTC und Sony im besseren Standpunkt.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Slashgear

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.

  • http://twitter.com/1aandroid 1a-android.de

    Was ist Eure Quelle hierzu?

    • Jfrigger

      steht doch wie immer dabei …. :)

  • http://www.facebook.com/henneshorstmann Hennes Horstmann

    Ich bin mit meinem LG Optimus 4XHD sehr zufrieden, die Hardware ist einfach nur klasse und das Display ist schlägt um längen andere Handys, aber am besten finde ich die multimedia Funktionen, z.B. das abspielen von 1080p Videos auf dem fernsehr via MHL ;)

  • Reinhard

    Klartext durch Google und dem kommenden Nexus 5 kommen Sie sehr weit nach oben ! wenn das N5 mit 5Zoll,LTE,2GHz,32 GB Sp.verbesserte Kamera (13) Nvidia Tegra 4-SoC sowie Android 5 ! frage ist auch zum Kampfpreis ! ?