Leserbrief: Microsoft Surface RT Tablet Rückgabe ist schwieriger als gedacht

Ein Leser war etwas unzufrieden mit seinem neuen Windows 8 RT Tablet, das er direkt bei Microsoft bestellt hatte und wollte von seinem Recht bei Onlineeinkäufen Gebrauch machen es innerhalb von 14 Tagen zurück zu geben. Die kann man bei Microsoft nur Telefonisch machen, was eine interessante Konversation ergeben hat, die ihr gleich im Anschluss lesen könnt.

Nach langem Warten in der Warteschleife (Rückgabe nur telefonisch möglich, nicht über ein Web-Formular), wurde ich zur Surface Beauftragten durchgestellt.
Sie fragte mich dann zunächst, warum ich das Gerät zurückgeben wolle.
Auf meine Antwort, es sei mir zu buggy und unausgereift, sagte sie:
“Aber das stand doch auch schon vorher im Internet, das hätten Sie doch wissen müssen”.
Darauf ich:
“Naja, aber ich habe Microsoft geglaubt, Sie haben mir doch versprochen, das Surface sei die Zukunft des Tablets”.
Sie:
“Nein nein, also das konnten Sie überall lesen, dass das Surface noch nicht ganz ausgereift ist.”
Dann sagte Sie:
“Haben Sie was zu Schreiben, dann gebe ich Ihnen die Adresse, an die Sie das Gerät zurückschicken können.”
Ich sagte:
“Schicken Sie mir doch einfach eine Email, ich bin grad unterwegs”.
Sie:
“Nein, ich kann Ihnen keine Email schicken, ich schicke Ihnen das per Post”.

Wir sagen danke und interessant welche modernen Wege Microsoft heute noch geht. Erging es euch ähnlich oder seid ihr rundum zufrieden mit euren Surface RT Tablets?

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.

  • http://www.facebook.com/koltsiewerts Kolt Siewerts

    Hehe, lustig. Aber nach dem ganzen Bestellvorgangs-Desaster nicht wirklich verwunderlich.

    • ndevil

      Schon Bizar das sich Microsoft sowas erlauben kann, aber vielleicht wird es ja beim Surface Pro besser :D

      • http://www.mobileroundup.de/ Chris

        Garantiert nicht :D man sollte sein Surface bei Ebay verkaufen, da sind momentan die 32GB Varianten mit Touch Cover sehr gefragt.

  • Ich

    Kann ich so nicht bestätigen. Ja, die Rücknahme muss telefonisch eingeleitet werden und man wird auch erst von A nach B durchgestellt. Dann reichte aber die Angabe von eMail-Adresse, Namen und optional einer Telefonnummer um eine Mail mit dem Retourenschein zu bekommen. Diskussionen warum das Ding zurückgeht gabs auch keine, im Gegenteil. “Warum wollen sie ihr Surface zurückgeben?” – “Entspricht nicht meinen Erwartungen. Wollen sie genauere Informationen?” – “Nein, das reicht vollkommen. Vielen Dank.” – Fertig. :)

    • ndevil

      War auch nicht so gedacht das es jedesmal so läuft, aber war ein lustiges Beispiel. Schön aber das es bei dir besser geklappt hat. Was war denn dein Mangel an dem Tablet?

      • Ich

        Eine noch unausgereifte Bedienung, gelegentliche Abstürze, erschreckender App-Mangel, das eher lächerliche Touch-Cover und ein generell viel zu hoch angesetzter Preis. Für 290 Euro wäre das ein 1A-Tablet und ich würde auch den extremen Mangel an Apps hinnehmen und hätte sogar die Hoffnung, dass der absolut störende Desktop noch heraus-optimiert wird. Aber für 479 Euro (respektive 579 Euro für meine Version mit Cover) erwarte ich einfach deutlich mehr als Microsoft liefern kann.

  • Wadimowitsch

    Bei mir geht die Rückgabe gar nicht. Habe innerhalb der 14 Tage ein Rückgabe angefordert. Im ersten Schritt alles Ok. Jedoch war auf dem Retourenschein meine Adresse falsch vermerkt. Mittlerweile habe ich schon 2 Mal telefonisch um eine Änderung gebeten, doch von Microsoft bekomme ich keine Antworten mehr. Ich bin mittlerweile fast schon an der 30 Tage Grenze. Die Mitarbeiter sind freundlich, aber deren Logistik ist absolut unausgereift.

  • lightstorm66

    Ich habe am 19. November von meinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht, habe auch gleich eine Mail mit der Rückgabeanleitung bekommen, in der steht, dass die Artikelrückgabeanfrage in 30 Tagen
    abläuft. In einer separaten Email soll noch das portofreie Rücksendeetikett kommen, an welches das Paket geschickt werden soll.

    28 Tage später und ich habe immer noch keine weitere Email mit dem Rücksendeetikett erhalten, trotz mehrmaliger Anrufe.

    Da bin ich jetzt mal echt gespannt, ob es dann ab dem 19. Dezember heißt, ätschi bätsch zu spät mit der Rückgabe. Sie müssen ihr Surface behalten…

    • Damian M

      Hi. Schau dir meinen post an.. Habe genau das gleiche Problem

  • Damian M

    Hallo Lightstorm 66.

    klingt vielleicht komisch, aber ich habe ebenfalks am 19.11 eine Rücksendung beantragt und war vor dem selben Problem gestellt. Wenn du da also einen Verweis anbringen möchtest, dann kannst du auflisten, dass du nicht alleine mit dem Problem bist. Bei mir wird es allerdings noch wesentlich schlimmer.
    Ich habe das Surface letztelich weggeschickt, aber warte bis heute auf mein geld. Microsoft behauptet, sie hätten die Kreditkarte lediglich “geblockt” und dann den Block wieder rausgenommen, sodass effektiv kein Geld geflossen sei. Fakt ist, dass mir 479€ abgebucht haben mit der monatlichen Kreditkartenabrechnung.

    Ich warte noch bis zur nächsten Woche und leite dann rechtliche Schritte ein.

    Bzgl. des Etiketts. –> PRÜF mal deinen Hotmail account. Die Idioten haben die ganze Rückgabekorrespondenz über mein Web.de KOnto laufen lassen aber das Etikett kam mit englischer Anleitung an die hotmail Adresse..

    In diesem SInne frohes fest…

    • lightstorm66

      Hi Damian,

      dann bin ich ja nicht alleine.
      Danke für den Tipp mit der Hotmail, aber ich habe nie ein Hotmail Account angelegt oder einen für Email Korrespondenz hinterlegt, sondern einen bei Web.de

      Oder hat Microsoft mir automatisch einen Hotmail account angelegt und diesen ungefragt verwendet und mir dort wichtige Unterlagen hingemailt? Wie kann ich dann auf diesen zugreifen?

      Microsoft hat mir bei den ganzen Telefonaten auch nichts dergleichen erzählt.

      :(