Kingston zeigt USB-Stick mit 1TB Speicherkapazität

kingston-1tb_003

Kingston ist schon ein ziemlich etablierter Hersteller von Speicher, sei es im PC als Arbeitsspeicher, als SSD um eure Daten zu speichern oder Unterwegs um Daten auszutauschen. Auf der CES 2013 haben sie nun einen neuen USB-Stick vorgestellt, der eine unglaubliche Kapazität von 1TB hat. Damit dies möglich ist, muss der Stick natürlich dicker sein als andere Sticks und dies ist er auch. Für Leute, die oft viele Daten mitnehmen müssen ist dieser Stick sicherlich geeignet, alle anderen sind aufgrund des wohl hohen Preises aber immer noch mit einer externen Festplatte besser bedient. Eine 512GB Version ist ab sofort übrigens zu einem Preis von 1750 Dollar erhältlich, die 1TB Version soll im Laufe des ersten Quartals noch folgen. Bilder gibt es im Anschluss.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

Your Turn To Talk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.