Instagram wächst weiter, Konkurrent EyeEm aber auch

Instagramm

Im Dezember kündigte Instagram eine Änderung der Nutzungsbedingungen an, die so interpretiert werden konnte, dass die Firma die privaten Fotos ihrer User verkaufen könne. Sofort erfolgte ein Dementi aber es schien bereits zu spät. Bis zu 25% der Nutzer seien bereits abgesprungen hieß es um die Jahreswende. Instagram veröffentlichte jetzt neue Nutzerzahlen und entweder sind die Nutzer nie wirklich gegangen, wurden durch neue User schneller abgelöst, als die Alten gehen konnten oder sie sind schon wieder da. Instagram behauptet nämlich mehr als 90 Millionen Nutzer zu haben, die sich mindestens einmal im Monat einloggen und täglich insgesamt bis 40 Millionen Bilder hochladen. Damit steht die Firma besser da als im Dezember 2012.

Der deutsche Konkurrent EyeEm berichtete, dass er seit dem “Instagte” im Dezember unglaublichen Zuwachs vor allem für die iOS App erhält. Bis zu 50.000 Downloads täglich verzeichnet das Startup und das alles angeblich ohne Geld für Marketing auszugeben. Der Markt für Smartphone Fotoapps ist also scheinbar riesig genug, dass mehr als eine Firma enormes Wachstum verzeichnen kann.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf SlashGear golem

TechHive Sommergewinnspiel

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"