Instagram soll fast von Twitter gekauft worden sein Monate vor Facebook Deal

Seit dem eine Milliarde Facebook Instagram Deal wissen nicht nur viel mehr Menschen das die App existiert, sondern auch in mehr Sozielen Netzen sind die Bilder nun zu sehen. Die Nutzer Anzahl ist in der letzten Woche erhebilch zugewachsen und es tauchen immer mehr Gerüchte zum Deal auf. Das iOS und Android App basierte Soziale Netzwerk war nur 17 Monate alt und hat anscheinend nicht nur Mark Zuckerberg sehr gut gefallen.

Auch der Twitter Mitgründer Jack Dorsey hatte nicht nur Interesse an dem Programm, sondern war von Anfang an auch jemand der geld hat mit einfließen lassen. Somit hat er an dem Facebook kauf sicher erheblich dazu verdient, allerdings scheint er nicht sehr froh darüber zu sein. Fast täglich hat er Bilder über die App geteilt und somit die Popularität auf Twitter von Instagram verstärkt. Seitdem der Facebook Deal durch ist hat er damit aufgehört.

Facebook versichert die Seite nicht zu schliesen und auch weiterhin Veröffentlichungen auf rivalisierenden Netzwerken von Instagram Nutzern zu zu lassen. Was auf lange Zeit mit Instagram geschehen wird ist aber noch unklar, genau so wie viel Twitter Monate vor dem überheblichen Facebook Angebot dem noch sehr jungen Unternehmen geboten hat.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Slasghear telegraph

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.