HTC M7 Kamera wird mit Ultrapixel vermarket

htc-logo

Megapixel-Kameras klingen so langsam irgendwie zu Mainstream und somit will HTC in dem M7 wohl sich etwas neues einfallen lassen. Die Kamera soll mit “Ultrapixel” vermarktet werden, Ultra ist hier jedoch natürlich nichts, außer dass man hier eine andere Kameratechnik wie bisher verwendet. Genauer gesagt wird die Kamera wohl 3 Sensoren mit jeweils 4.3 Megapixel haben. Wenn man ein Bild schießt werden dann die drei Bilder kombiniert, sodass man ein schärferes und klareres Bild erhält gegenüber einer “normalen” Kamera mit zum Beispiel 13 Megapixel.

Aus diesem Grund wird man die Kamera als “Ultrapixel”-Kamera vermarkten, da 4.3 Megapixel einfach schlecht klingen und es ja addiert auch nicht wirklich “echte” 12.9 Megapixel sind. Das M7 wird wohl am 19. Februar auf einer parallelen Pressekonferenz in New York und London vorgestellt. Dazu kommen wohl auch noch weitere Geräte, die die Reihe ergänzen werden.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf pocket-lint

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.