HTC M4 und G2 aufgetaucht – kleine Geschwister des M7

htc-logo

Am 19. Februar wird HTC wohl in New York einige neue Smartphones vorstellen. Darunter ist das schon vor langer Zeit erstmals aufgetauchte HTC M7, aber natürlich auch noch weitere Geräte, die sich an Käufer mit kleineren Budget orientieren sollen. Zu diesen kleineren Geräten sind nun erstmals Details aufgetaucht. Die Geräte sollen auf den Namen HTC M4 bzw. HTC G2 hören und ebenfalls auf dem Event vorgestellt und noch in diesem Monat auf den Markt kommen. 

Das HTC M4 soll dabei mit einem 1.2Ghz Dual-Core Prozessor, 2GB Ram, einem 4.3 Zoll 720p Display, 16GB Speicherplatz, einer 13 Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine mit 1.6 Megapixel an der Frontseite, sowie einem 1700mAh Akku und Android Jelly Bean kommen. Das HTC G2 klingt hingegen etwas unrealistisch, da die Ausstattung – auch für ein Einsteigergerät – ziemlich schlecht ist. Hier soll ein 1Ghz Prozessor, ein 3.5 Zoll HVGA Display, 512mb Ram, 4GB Speicherplatz mit microSD Slot, eine 5 Megapixel Kamera und ein 1400mAh Akku verbaut werden. Leider kommt hier nur Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Ob die Geräte echt sind werden wir wohl erst am 19. Februar erfahren, dann wird HTC sie nämlich offiziell vorstellen (oder auch nicht).

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf unwiredview.com

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

  • Tobias

    16 GB Ram beim M4…. wohl eher Speicherplatz ;-)

    • ndevil

      Wurde schon ausgebessert, danke!