Google hat angeblich schon 400.000 Nexus 4 hergestellt

google_nexus_4_smartphone

Während Apple sich immer innerhalb der ersten Wochenenden bei ihren iOS Geräten in schönen Verkaufszahlen sonnen kann, die bei mehreren Millionen liegen, wurde nun eine inoffizielle Nummer zu den Google Nexus 4 Verkäufen veröffentlicht.

Das schicke neue Smartphone soll anhand der IMEI auslesbar sein, in welchen Monat, welchen Land und vor allem wie-vieltes Gerät auf dem Laufband gewesen sein soll. Sogar das genau Produktionsdatum ist auslesbar.

Inoffiziell heist es das lG nur 70.000 Stück im Oktober, 90.000 im November und dann 210.000 im Dezember, nach der großen Anfrage, hat bauen lassen.

Fast 400.000 Stück sind für LG schon eine sehr gute Zahl, aber die Meinungen zu dem Smartphone waren bisher auch sehr geteilt, wobei die iPhone 5 Besitzer auch nicht alle einer Meinung sind. Wartet ihr noch auf das nächste Nexus Smartphone oder seht ihr auch im Ubuntu OS, Firefox OS oder sogar dem neuen Blackberry 10 OS mehr Potenzial?

So könnt ihr den Code knacken:

LGE960 = phone model
A = ?
CA = Country where the device was sold. (Others include ‘US’ for the U.S., ‘HK’ for Hong Kong, ‘AU’ for Australia and so on.)
G = Storage (G = 16GB, 8 = 8GB)
BK = Color
2 = ?
12 = Production Month (November)
K = Production Country (Korea)
PHG = ?
188745 = The line or production number, showing that phone was the 188,745th device made.
2012121206 = The production date in YYYYMMDD format

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Tech2 TechCrunch

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.