Firefox Smartphone von ZTE für Ende 2013 angekündigt

Firefox

Wer kriegt auf die schnelle 5 aktuelle Smartphone Betriebssysteme zusammen? Einfach sind iOS, Android und Windows Phone, aber was kommt danach? Mit bada, WebOS, Symbian und Maemo/MeeGo eher Systeme die den Kampf gegen die drei Großen verloren oder nie gesucht haben.

Jetzt kommen aber neue Figuren auf das Spielbrett. Ubuntu kündigte auf der CES an in den Smartphone Markt einsteigen zu wollen und Intel bastelt mit Samsung fleißig am Maemo und bada Nachfolger Tizen. Jetzt wurde bekannt, dass der chinesische Hersteller ZTE zusammen mit Mozilla an einem Smartphone mit Firefox OS arbeitet. Bis zum Jahresende soll ein fertiges Produkt auf dem europäischen Markt erscheinen. Zu diesem Zweck arbeitet ZTE unter anderem auch mit der Deutschen Telekom, Sprint, Telecom Italia und Telefónica zusammen.

ZTE ist bis jetzt hauptsächlich in Asien vertreten, produzierte aber mit seinen Modellen auf der CES einigen Wirbel. Nach eigenen Angaben laufen 90% der LTE Smartphones mit Android und die Firma ist sehr daran interessiert mehr Diversität in diese Monokultur zu bringen. Außerdem wird vermutet, dass LTE Ambitionen im US Markt hat und Europa als Testfeld benutzen will.

Vielleicht wird das Mozilla Seabird ja doch noch Realität:

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf The Next Web

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"