Dropbox eröffnet erstes Büro außerhalb der USA in Dublin

Dropbox ist ein äußerst erfolgreicher und beliebter Cloud-Speicherdienst und ich nutze ihn schon seit der geschlossenen Beta-Phase. Seitdem hat sich Dropbox prächtig entwickelt und einige neue Features sind hinzugekommen. Nun hat Dropbox 100 Millionen Nutzer und muss so langsam daran denken zu expandieren. Deshalb eröffnet das Unternhemen aus San Francisco nun in Dublin ein Büro. Wann dies genau sein wird, ist noch offen, jedoch sucht man schon viele Mitarbeiter für den neuen Standort.

Mit der Präsenz in Europa will man auch die Sprachenvielfalt erweitern. Schon letztens kamen italienisch und spanisch hinzu, bald will man wohl noch weitere europäische Sprachen anbieten. Irland ist dabei vor Allem wegen den niedrigen Steuern interessant für solche Firmen sich dort anzusiedeln. Dies wird aber natürlich auch oft kritisch betrachtet.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf TheNextWeb

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.