Die Welt hat ein neues dünnstes Smartphone – es nennt sich Vivo X1 und kommt aus China

Bisher war das Oppo Finder das dünnste Smartphone der Welt. Dieses Titel muss nun aber leider abgegeben und zwar an das Vivo X1. Der Unterschied in der Dicke ist nicht wirklich groß, genauer gesagt 1/10 Millimeter. Doch das nehmen wir in diesem Fall dann wirklich sehr genau. Das Vivo X1 ist also 6.55mm dünn und kann in China vorbestellt werden. Bei der Farbe hat man die Wahl zwischen weiß und schwarz. Das 4.7 Zoll Display hat eine Auflösung von 540×960 Pixel und der Akku hat immerhin eine Kapazität von 2000mAh. Der Dual-Core 1.2Ghz Cortex-A9 Prozessor wird von 1GB Ram unterstützt. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz und Bilder kann man mit 8 Megapixel (Rückseite) oder 1.3 Megapixel (Vorderseite) schießen. Der 16GB interne Speicherplatz ist leider nicht erweiterbar.

Das Gerät kostet 400$ und wird wohl wie viele andere Geräte aus China nie bei uns in Europa auf den Markt kommen – obwohl es eigentlich sehr schick ist.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf unwiredview.com

TechHive Sommergewinnspiel

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.