Die kleineren Änderungen in Android 4.2.2 im Überblick

clock

Vergangene Woche ist Android 4.2.2 erschienen und soeben konnte ich es nach meinem einwöchigen Urlaub und Offline-Zeit dann auf meinem Nexus 4 und Nexus 7 installieren. Zum Einen brachte das Update natürlich die Änderungen, die einem sofort ins Auge fallen wie zum Beispiel die Anzeige der Sekunden, die ein App-Download noch benötigt oder auch die veränderten Quick-Settings mit denen man nun einfacher z.B. das W-Lan ein und ausschalten kann. Letzteres geschieht durch länger Drücken des Symbols, das Ganze funktioniert bei Wi-Fi und Bluetooth. Durch einfaches kurzes Drücken kommt man nach wie vor in die jeweiligen Einstellungen.

Das Update brachte nun aber auch Änderungen, die man nur mit einem Adlerauge sieht. Diese sind meist ziemlich klein, wie zum Beispiel veränderte Abstände in der Uhren-Applikation, veränderte Hintegrundfarbe beim Berühren eines Elements, veränderte Namen von Systemprozessen und einfache Beschriftungen. Die Jungs von Androidpolice haben viele dieser Änderungen zusammengefasst und für euch Niedergeschrieben.

Ihr merkt also, dass Android 4.2.2 wirklich nur ein kleines Update ist. Android 5.0 steht schon vor der Tür und Google will wohl hier die ganzen neuen Features hineinpacken.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

TechHive Sommergewinnspiel
Die kleineren Änderungen in Android 4.2.2 im Überblick
Google bald mit eigenen Stores?

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.