Dank Smartphones auch wieder eine Mehrnutzung von Telefonzellen?

telefonzelle

Als die Ära des Handys vor mehr als einem Jahrzehnt eingeleitet wurde, wurde der Telefonzelle schon das baldige Ende vorhergesagt. Die Telekom reagierte darauf natürlich entsprechend und baute den Großteil der Telefonzellen im Land ab, da sie einfach nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnten. Dank der Smartphones erleben die Telefonzellen aber wieder ein Revival, doch warum ist das so?

Gestern war es mal wieder so weit. Nach knapp 3 Wochen fuhr ich mal wieder Bahn und auf meiner Heimfahrt passierte es mal wieder. Chaos in Stuttgart, irgendein Gleisbruch. Viele Zugausfälle und Verspätungen über einer halben Stunde. Als ich dann irgendwie dem Ziel mit viel Verspätung näher kam war ich an meinem Anschlussbahnhof wie so viele auch quasi gestrandet. Was macht man in dem Moment? Entweder in der Eiseskälte auf den nächsten Zug warten, der (wenn überhaupt) in einer Stunde kommt oder aber die Verwandschaft durchtelefonieren. Mittlerweile ist es aber halb sieben und was passiert hier mit den meisten Smartphone-Akkus? Nach einem langen Tag macht der Akku so langsam schlapp. Auch bei mir war dies der Fall und genau gestern hatte ich natürlich meinen Akkupack nicht dabei.

Was passierte nun an dem Anschlussbahnhof? Vor der einzigen Telefonzelle gab es regelrechte Schlangen und die Leute warteten darauf, bis sie endlich an der Reihe waren. Vor einigen Jahren wäre dies nicht passiert, jeder hatte nämlich ein Handy dessen Akku mindestens 5 Tage gehalten hat. In Zeiten des Smartphones ist dies leider nicht mehr so. Hätte ich nicht noch mein Notebook dabei und wäre an dem Bahnhof kein Telekom Hotspot gewesen um der Verwandschaft via Facebook Bescheid zu geben, hätte ich wohl auch wie viele andere zur Telefonzelle greifen müssen (oder natürlich jemanden Fragen ob man mal kurz telefonieren kann). Klingt absurd, aber dank Smartphones werden auch Telefonzellen wieder häufiger genutzt.  Dies ist aber auch eben nur so lange der Fall, bis die Hersteller die Laufzeiten der Geräte in den Griff bekommen.

Wie geht es euch, musstet ihr in letzter Zeit schon mal eine Telefonzellen nutze, da der Akku des Smartphones erschöpft war?

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Bildquelle (bloqseven)

TechHive Sommergewinnspiel

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.

  • Zanriko

    Das letzte mal als ich eine Telefonzelle benutzt habe war vor min. 3 Jahren. Hatte da noch kein SP sondern normales Handy und habs da nur vergessen. Ansonsten kommt bei mir bisher noch nicht so eine Situation weil wenn ich unterwegs bin, lad ichs vorher komplett auf, Energiesparmodus an, wenig Nutzen. Dann reichts für den Tag. Aber hoffentlich halten mal die Akkus bald länger. Gibt ja mittlerweile Forschungsfortschritte in Sachen Akkutechnologie.