Cisco sucht einen Käufer für Linksys

linksys_wlang_router

Nach fast zehn Jahren hat Cisco sich entschieden ihre Konsumentenmarke Linksys wieder zu verkaufen. Diese hatten sie 2003 für eine halbe Milliarde US Dollar erworben und wollten damit nicht mehr nur noch Geschäftskunden ansprechen. Die Marke konnte nie richtig Fuß fassen, hat sich aber wohl nie sehr in den roten Zahlen bewegt, sonst hätte Cisco nicht zehn Jahre gewartet um sie zu verkaufen.

Gerüchte besagen aktuell, das die Barclays PLC Cisco helfen soll einen Käufer zu finden. Sie erhoffen sich zwar keine 500 Millionen US Dollar mehr, aber was ja nicht ist, kann ja noch werden.

Wir hoffen das nicht komplett eingestampft wird, wie damals bei der Palm Übernahme von HP, aber vielleicht muss auch Cisco mit der Marke einfach weiterleben.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Tech2 [HU] Bloomberg

Mitgründer von TechFokus und seit langem auf nDevil.com tätig. Am besten unter @balazsgal erreichbar. Am liebsten schreibe ich über neue mobile Hardware und kann mich zwischen iOS oder Android nicht entscheiden :) Auch zu finden bei Google+.

  • Manni

    ich bin immer noch zufrieden! na ja,hier läuft wohl nur Fritz?