Canonical sucht Entwickler für Ubuntu Phone Apps

ubuntu-phone

Das Ubuntu Phone sorgte für einiges Aufsehen auf der CES, auch wenn die, auf einem Nexus 4, vorgestellte Version sich etwas zickig anstellte. Ingesamt konnte man aber den Eindruck gewinnen, das das Betriebssytem Zukunft hat, auch wenn es sich wahrscheinlich eher um ein Nischenprodukt handeln wird.

Canonical, Die Firma hinter Ubuntu, sucht jetzt Entwickler für insgesamt 12 Ubuntu Phone Apps, die das Herz des Betriebssystems darstellen sollen. Man verlässt sich also nicht nur auf von der Community entwickelte Apps, sondern will zumindest eine Grundlage schaffen, damit das Smartphone von Anfang an und ohne größere Probleme als Smartphone genutzt werden kann.

Bei diesen Core Apps handelt es sich zum einen um social Apps für Facebook, Twitter, Youtube und einen RSS Reader, zum anderen um die üblichen Standard Smartphone Apps: Kalender, Email Client, File Manager, Wetter Monitor, Document Viewer, Wecker, Taschenrechner sowie ein Terminal. Wer sich also mit Linux Systemen auskennt und Programmieren kann, sollte sich auf mybalsamiq.com anmelden und mit den genaueren Anforderungen für Ubuntu Phone Apps auseinandersetzen.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf OMG Ubuntu

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"