Blackberry Z10 kommt für rund 600 Euro nach Indien

Z10

Am heutigen Montag brachte Blackberry sein neues Flaggschiff Z10 nach Indien. Das Gerät wird dort circa 600 Euro kosten und damit etwas günstiger als hierzulande sein. Gleichzeitig startet auch der Blackberry Musik Store in Indien, der durch einen Mix aus internationalem und lokalem Musikangebot bestechen soll. Der indische Musikmarkt unterscheidet sich durch den europäischen durch die große Beliebtheit indischer Filmmusik bei den Käufern, so dass kein Film ohne größere Musik- und Tanzeinlage auskommt.

Während Blackberry fast überall auf der Welt Marktanteile einbüßen muss, ist die Firma in Indien immer noch extrem beliebt. Der größte Vorteil der Blackberrys ist dort die relativ lange Akkulaufzeit im Vergleich zu iPhones oder Galaxy Geräten und man kann in diesem riesigen Land schon mal 25 Stunden am Stück im Zug verbringen,wenn man irgendwohin will. Ob das Q10 oder das Z10 der Renner sein wird, muss sich erst noch zeigen.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf engadget

Blackberry Z10 kommt für rund 600 Euro nach Indien
LG kauft webOS von HP

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"