Apple iPod Nano (2012) im Videotest

Apple hat zusammen mit dem iPad mini, dem neuen iPod Touch und vielen anderen tollen Geräten auch den neuen iPod Nano vorgestellt. Dieser kommt im Gegensatz zum Vorgänger wieder in einem länglichen Design und hat außerdem auch einen Home-Button. Er ist sozusagen also ein kleiner iPod Touch, denn auch ein 2.5 Zoll Touchscreen und Bluetooth (Für Musikwiedergabe im Auto oder Bluetooth-Kopfhörer) ist vorhanden. Genau wie beim Vorgänger gibt es aber auch hier keine Kamera mehr. Die Tasten um die Musik abzuspielen befinden sich links an dem Gerät. An der Unterseite ist der Kopfhöreranschluss verbaut, sowie der neue Lightning-Anschluss.

Das Display unterstützt Multi-Touch und der iPod Nano ist auch gleich mit dem Nike+ Zubehör kompatibel. Auch Sportler kommen hier also voll auf ihre Kosten. Die Benutzerführung ist wie immer sehr intuitiv. Wie bei iOS kommen hier nämlich Homescreens zum Einsatz auf denen man iPod Nano Apps plazieren kann. Wenn man in einem “Programm” ist kann man es ganz einfach mit einem Wisch von links nach rechts schließen. Verfügbar ist der iPod Nano in 7 verschiedenen Farben mit 16GB für eine UVP von 169€. Bestellen könnt ihr das gute Stück z.B. bei Amazon. Das komplette Video gibt es im Anschluss.



Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

TechHive Sommergewinnspiel

Seit mehreren Jahren bin ich im Technikblogging-Bereich unterwegs und betreibe u.a. erfolgreich den webOS-Blog. Auch zu finden bei Google+.