Alicia Keys’ Twitter Account gehackt

rim_blackberry_z10_leak

Vor gut einer Woche bezog sich Alicia Keys in einem Tweet, gesendet von einem iPhone, auf das neue Album von Drake “Started from the bottom”, behauptete gestern aber, ihr Account sei gehackt worden und der Tweet sei nicht von ihr. Brisant ist das, weil Alicia Keys vor zwei Wochen völlig überraschend zum weltweiten Creative Director von Blackberry ernannt wurde.

Immer mehr prominente Medienfiguren werden von großen Technologiefirmen herangezogen, um für ihr Produkt zu werben, was dann gelegentlich auch mal schief geht. So lobte Oprah über Twitter von ihrem iPad das Surface RT von Microsoft oder Oliver Kahn fuhr auch schon mal lieber mit dem Ferrari zum Training als mit dem gesponsorten Audi. Im Gegesatz zu Alicia Keys war allerdings keiner mehr als eine bloße Werbefigur. Ob ihr Account wirklich gehacked wurde wird sich nie mit Sicherheit sagen lassen, aber wir hoffen dass ihre zukünftige Arbeit für Blackberry etwas produktiver sein wird.

Alle News bequem täglich im E-Mail Postfach? Ganz einfach unseren Newsletter abonnieren.

mehr auf Apple Insider

"Der Editor editiert, der Redakteur redaktiert?"